Verfahren

Vitale Traumaverarbeitung

Systemische Bild- und Gestalttherapie

„Bilder sind die Sprache der Seele.“ Carl Gustav Jung

Die systemische Bildgestalttherapie ist ein Ansatz, der einen
Schwerpunkt auf die innere Bilderwelt legt.
Durch den kreativen Einsatz verschiedener Materialien und
Methoden ermöglicht sie Ihnen, sich intensiv mit Ihren
inneren Bildern, Gefühlen und Ressourcen auseinanderzusetzen.
Diese innovative Methode eröffnet nicht nur neue Perspektiven,
sondern fördert auch die Selbstreflexion und unterstützt Sie dabei,
eigene Lösungswege zu entdecken. Die Therapieform ist gut geeignet als Unterstützung:

  • in schwierigen Lebenssituationen wie Lebenskrisen, Beziehungsproblemen oder beruflichen Herausforderungen
  • bei depressiven Verstimmungen,
  • bei ängstlichen Zuständen,
  • zu Persönlichkeitsentwicklung, um die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen, die eigenen Ziele zu definieren und sich selbst besser zu verstehen
  • für Selbsterkenntnis, um die eigenen Muster und Prägungen zu erkennen und zu verändern

Mehr zu Methode >>>

Vitale Atmung

Atemtherapie nach Buteyko

Durch den Atem lässt sich das Vertrauen in den eigenen Körper wiedererlangen. Sie hilft, Beschwerden zu lindern, den Stoffwechsel zu verbessern und das Immunsystem zu stärken. Darüber hinaus ermöglicht sie eine neue Lebendigkeit zu erfahren. Atemtherapie unterstützt das allgemeine Wohlbefinden und bietet einen Weg zur Selbsterfahrung und persönlichen Entwicklung. 
Der ukrainische Arzt Konstantin P. Buteyko erkannte, dass viele chronische Erkrankungen und auch chronischer Alltagsstress das Atmen langfristig ungünstig verändern. Die Übungen zielen daher auf eine bleibende Neuausrichtung des Atemverhaltens im Alltag ab. Zentrales Element der Methode ist das Einüben einer konsequenten Nasen- und Bauchatmung, das Reduzieren der Atmung und ausgedehnte Atempausen, um das Atemzentrum des Körpers neu zu konditionieren.

Was ist Atemtherapie >>>